Tauch-Touren

Tauch-Touren

Tauche ein in eine Welt unglaublicher Unterwasserlandschaften und entdecke, warum Island zu den Top-3-Tauchgebieten der Welt gehört.

Startpunkt

Reisezeitraum auswählen

AnreisedatumAbreisedatum

Wähle die Anzahl der Reisenden

2 Reisende
5.0
Durchschnittsbewertung
7 Bewertungen
5.0
7 Bewertungen
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Die günstigsten Preise in Island
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Zeigt 2 von 2
Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Häufig gestellte Fragen

Muss ich Erfahrung mit dem Trockenanzug haben, um in der Silfra-Spalte zu tauchen?

Ja, du musst belegen, dass du über aktuelle Erfahrung mit dem Trockenanzug verfügst, d.h. sie sollte nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.

Brauche ich eine Tauchlizenz, um in der Silfra-Spalte zu tauchen?

Du musst mindestens eine Tauchlizenz der Klasse PADI Open Water Scuba Diver oder etwas Gleichwertiges vorweisen können.

Gibt es die Möglichkeit, meine Kenntnisse aufzufrischen?

Vor dem Tauchgang hast du ein paar Minuten, um dich wieder mit der Aktivität vertraut zu machen, aber es wird nicht möglich sein, dich an dieser Stelle in die Grundlagen einzuführen.

Wie lange dauert ein Tauchgang?

Ein Tauchgang kann zwischen 30 Minuten und einer Stunde dauern – je nachdem, wie schnell du atmest. Normalerweise besteht eine Tour aus zwei Tauchgängen, wenn nichts anderes angegeben ist.

Kann man auch im Winter in der Silfra-Spalte tauchen?

Ja, Tauch-Touren in Silfra finden ganzjährig statt.

Wie ist die Wassertemperatur in Silfra?

Das Wasser hat ganzjährig eine Temperatur von 2-4°C.

Wie hoch ist die Sichtweite in Silfra?

Die Silfra-Spalte gehört zu den klarsten Gewässern der Welt und die Sichtweite beträgt zwischen 80-100 Metern.

Gibt es noch andere Tauchplätze außer Silfra?

Ja, aber nur einige Anbieter haben Touren zu anderen Plätzen im Sortiment. Zu diesen Orten zählen zum Beispiel Gardur, Litlaá, das Wrack „El Grillo“ und Davídsgjá.

Kann ich auf meinem Tauchgang Tiere beobachten?

Im benachbarten See Thingvallavatn leben verschiedene Fischarten, aber sie kommen selten in die Silfra-Spalte. Kleine Fische nutzen die Höhlen in der Spalte manchmal nachts als Kinderstube.

Kann ich auch in der Silfra-Spalte tauchen, wenn ich noch kein routinierter Taucher bin?

Sofern du die Voraussetzungen erfüllst ja, aber du musst dir über die körperlichen Anforderungen im Klaren sein. Das Wasser in der Silfra-Spalte ist kalt, sodass man einen Trockenanzug und eine schwerere Ausrüstung als beim Tauchen in warmen Gewässern benötigt. Dadurch ist der Tauchgang hier auch merklich anstrengender. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du dem gewachsen bist, nimmst du vielleicht lieber erstmal an einer Schnorchel-Tour in der Silfra-Spalte teil.

Welche körperlichen Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mit oder ohne Geräte in der Silfra-Spalte zu tauchen?

Wenn du neurologische Probleme, Kreislaufprobleme oder Schwierigkeiten mit der Atmung hast, schwer erkrankt warst oder sonstige körperliche Einschränkungen hast, kann dein Touranbieter die Erlaubnis eines Arztes verlangen, damit du an einer Tauch-Tour in der Silfra-Spalte teilnehmen kannst. Wenn du über 45 Jahre alt bist und Pfeife rauchst oder viel Alkohol konsumierst, benötigst du eventuell auch die Freigabe eines Arztes. Wenn du über 60 Jahre alt bist, benötigst du diese auf jeden Fall. Wende dich bitte an deinen Tourveranstalter für weitere Informationen. Er stellt dir auch die entsprechenden Formulare zur Verfügung.