Quad- & Buggy-Touren

Quad- & Buggy-Touren

Erforsche Islands Berge und Vulkane mit einem Quad. Finde bei uns die besten ATV- und Buggy-Touren des Landes.

Startort auswählen

Datumsbereich auswählen

AnfangsdatumEnddatum

Reisende hinzufügen

2 Reisende
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Wir bieten noch viel mehr...

Entdecke unsere Tourauswahl

Verifizierte Kundenbewertungen

Lese persönliche Bewertungen von Kunden aus aller Welt

Häufig gestellte Fragen

Benötige ich einen Führerschein für eine Quad-Tour in Island?

Ja, um an einer ATV-Tour in Island teilnehmen zu können, brauchst du einen gültigen Führerschein aus deinem Heimatland. Du wirst vor der Tour ein Haftungsformular unterschreiben, in dem du bestätigst, dass du einen gültigen Führerschein besitzt.

Benötige ich einen Motorrad-Führerschein?

Nein, für dein isländisches ATV-Abenteuer reicht ein normaler Führerschein aus. Da ATVs vier Räder haben, erfordern sie nicht die gleichen Fähigkeiten wie das Fahren eines Motorrads. Zusammen mit den qualifizierten Reiseveranstaltern werden die Fahrer keine Schwierigkeiten haben, direkt mit der Action zu beginnen.

Ist ein Roller-Führerschein ausreichend?

Nein, du musst einen gültigen Führerschein haben, bevor du zu deiner ATV-Tour in Island aufbrichst. Obwohl ATV-Touren sehr sicher sind und immer von einem qualifizierten Guide begleitet werden, hat Sicherheit oberste Priorität, und Führerscheine für Motorroller werden nicht anerkannt.

Gibt es ein Mindestalter für Quad- und Buggy-Touren?

Bei den meisten unserer ATV-Touren kann ein Kind schon ab sechs Jahren als Passagier mitfahren.

Wird während der Tour auch mal Rast gemacht?

Ja, der Guide deiner ATV-Tour wird immer ein paar Fotostopps einlegen und gerne Fotos von dir auf deinem ATV oder Buggy machen.

Ich habe gesehen, dass Quad-Touren am schwarzen Strand angeboten werden. Ist es nicht illegal, abseits der Straßen und Wege zu fahren?

Ja, Offroad-Fahren ist illegal. Auf deinem isländischen ATV-Abenteuer fährst du nur in Gebieten, für die der Touranbieter eine Erlaubnis hat. Das kann am Strand oder auf Privatgrundstücken sein, für die der Grundstückseigentümer eine Genehmigung erteilt hat.

Wird die Tour bei Regen abgesagt?

Nein, das Wetter in Island ändert sich ständig, und die ATV-Tour wird nur bei schweren Stürmen oder gefährlichen Wetterbedingungen abgesagt. Wenn sie abgesagt wird, wirst du vom Veranstalter benachrichtigt.

Welche Ausrüstung wird zur Verfügung gestellt? Was muss ich mitbringen?

Für dein isländisches ATV-Abenteuer bekommst du einen warmen Overall, eine Schlupfmütze , einen Helm und Handschuhe. Bitte sei warm angezogen und trage stabile Schuhe.

Was ist besser - ein Quad oder Buggy?

Das kommt darauf an, was du auf deinem ATV-Abenteuer in Island suchst. Während ein Buggy etwas größer und geschlossener ist, ist ein ATV kleiner und offener für die Elemente. Bei einem ATV muss sich der Fahrer zum Beispiel gegen den Lenker lehnen, während er bei einem Buggy im Sitzen fahren kann.