icon_prices
Die günstigsten Preise in Island
Wir bieten eine Bestpreisgarantie
Bei Guide to Iceland findest du immer die besten Preise für deine gewünschte Reiseleistung. Wir sind uns sicher, dass unsere Plattform zu jeder Zeit den günstigsten Preis bereithält. Wenn du dieselbe Reiseleistung zu einem günstigeren Preis findest, erstatten wir dir die Differenz.
icon-tours
Größte Auswahl an Reiseleistungen
Mehr als 5.000 Unternehmungen
Guide to Iceland ist der weltweit größte Marktplatz für Reiseleistungen in Island.
Wir bieten mehr als 5.000 Ausflüge, Rundreisen, Reisepakte und Mietwagen an, die laufend auf ihre Qualität geprüft werden. Buche bei uns und erlebe ein authentisches Islandabenteuer mit lokalen Anbietern.
icon_booking
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Persönlicher Kundenservice
Buchen oder Stornieren mit uns ist kinderleicht. Reserviere verschiedene Reiseleistungen von mehreren hundert Anbietern oder buche ganze Reisepakete in nur einem Schritt. Du kannst deine Buchung eigenständig bearbeiten und Tagestouren sowie Mietwagen bis zu 24h vor Beginn der Buchung kostenfrei stornieren.
icon_info
Die meistbesuchte Website über Island
Umfangreiche Reiseinformationen
Guide to Iceland bietet dir vielfältige Hintergrundinformationen zu Land und Leuten und ist die umfangreichste Online-Informationsquelle über Island. Entdecke ausführliche Artikel und Reise-Blogs und nutze die Möglichkeit, Einheimische zu kontaktieren, um Insider-Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Guide to Iceland

Alles rund um Island

Häufig gestellte Fragen

Fluss-Touren

Aufgrund von Islands Gletscherreichtum und einer ständigen Versorgung mit Regen- und Schneefall ist das Land von mehreren Flusssystemen überzogen, die das Leben auf dieser vulkanischen Insel aufrechterhalten. Bei Flusstouren kannst du die faszinierenden Flüsse Islands bei Rafting und Angel-Ausflügen erkunden und erleben.

1. Welche Flüsse in Island eignen sich am besten für Rafting?

Der Hvítá-Fluss ist der beliebteste Rafting-Ort in West-Island und für Anfänger am besten geeignet. In Nordisland gilt das Jökulsá-Flusssystem als das beste. Der schwierigste Fluss ist jedoch Austari-Jökulsá (auch bekannt als „das Biest des Ostens“) im Nordosten Islands.

2. Welche Art von Stromschnellen kann ich in isländischen Flüssen erwarten?

Islands Rafting-Flüsse sind zwischen 2 und 4+ eingestuft. Es gibt keine Rafting-Flüsse der Stufe 5 in Island. Hvítá, der relativ nahe bei Reykjavík liegt, wird mit 2 bis 3 bewertet, während Austari-Jökulsá im Nordosten Islands mit 4+ bewertet wird und River Rafter hier mindestens 18 Jahre alt sein müssen.

3. Was sollte ich bei einer Raftingtour tragen?

Obwohl dir ein Trockentauchanzug zur Verfügung gestellt wird, wirst du garantiert nass. Achte also darauf, warme Innenschichten wie Fleece, Wolle oder synthetische Materialien zu tragen, aber nicht Baumwolle oder Jeansstoff. Trage warme Socken und bringe Wechselkleidung mit.

4. Ist Rafting in Island gefährlich?

Rafting-Touren werden von Rafting-Experten geleitet, die die Flüsse gut kennen. Die Gäste tragen Helme, Trockentauchanzüge und Rettungswesten, und die Stromschnellen an Anfängerflüssen sind nicht zu heftig. Rafting in Island ist daher eine relativ sichere Aktivität. Es ist jedoch zu beachten, dass alle Abenteueraktivitäten an sich riskant sind und auf eigene Gefahr durchgeführt werden.

5. Wie viele Personen sind bei einer Rafting-Tour auf einem Boot?

Die maximale Anzahl von Personen auf jedem Boot beträgt 13, einschließlich des Guides.

6. Können Kinder an Rafting-Touren teilnehmen?

Am Fluss Vestari-Jökulsá können sechsjährige Kinder Rafting betreiben. Am Fluss Hvítá beträgt die Altersgrenze 11 Jahre.

7. Was ist ein Gletscherfluss?

Ein Gletscherfluss ist ein Fluss, der hauptsächlich aus Gletscherschmelzwasser gespeist wird.

8. Kann ich in isländischen Flüssen angeln?

Du benötigst einen Angelschein, um in isländischen Flüssen zu angeln. Wir empfehlen, an einer Angeltour teilzunehmen, um sich die Mühe zu ersparen, die Lizenz zu erhalten. Bitte kontaktiere uns für weitere Informationen.

9. Ist es sicher, Wasser direkt aus isländischen Flüssen zu trinken?

Gletscherflüsse enthalten meist Sand und andere Sedimente, die das Wasser für das Trinken ungeeignet machen. Es wird nicht empfohlen, von einem Fluss oder Bach zu trinken, es sei denn, ein örtlicher Guide bestätigt, dass das Wasser sauber ist.

10. Gibt es gefährliche Tiere in isländischen Flüssen?

Nein, du wirst auf keine Tiere treffen, die Menschen ernsthaft gefährden könnten.

section_logo

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns, indem du uns eine Nachricht schreibst

Real Time Analytics