Touren für Senioren

Die besten Touren für Senioren in Island

Wähle aus dem größten Angebot an Touren für Senioren in Island. Erlebe die besten Dienstleistungen und genieße beliebte Attraktionen und Aktivitäten.
Find a unique experience

Ausgangspunkt auswählen

Reisedaten auswählen

AktivierungsdatumEndtermin

Reiseteilnehmer hinzufügen

1 Reisender
Kostenfreie Stornierung
Bestpreisgarantie
Buchung und Stornierung leicht gemacht
Die meistbesuchte Website über Island

Touren für Senioren

Refine the results by using the filters

Entdecke eine beispiellose Fülle an Touren und Paketen

Geprüfte Kundenrezensionen

Lese Rezensionen aus erster Hand von Kunden aus aller Welt

Michael Lass

Michael Lass

Amazing!
17/06/2024, 09:24
Review of 10-tägige Mietwagen-Rundreise über die gesamte Ringstraße Islands mit Top-Attraktionen & Snaefellsnes

Die Reise war ein Erlebnis und wird uns sowohl positiv als auch negativ in Erinnerung bleiben. Durch das unerwartet winterliche Wetter, das selbst für die Isländer in dieser Jahreszeit ungewöhnlich war, war es schwierig alles so durchzuführen wie wir es geplant hatten. Aber am Ende hat alles doch geklappt und wir sind froh, wieder gesund zu Hause zu sein. Ein ganz großer Kritikpunkt und auch eine ernst zu nehmende Beschwerde gilt dem Mietwagenunternehmen MyCar. Noch nie habe ich eine solch umprofessionelle Car Rental Company gesehen. Dies fing mit der Abholung am Flughafen an die 10 Minuten zu spät war. Dies wäre kein Problem gewesen und auch sicherlich kein großer Kritikpunkt, wäre es das Einzige Problem gewesen. Die Übergabe des Wagens war eine Frechheit. Niemand ist mit zum Auto gegangen um uns die wichtigsten Funktionen zu erklären oder, wie üblich, eine gemeinsame Sichtkontrolle ob alles in Ordnung ist oder evtl. Mängel schriftlich festgehalten werden. Stattdessen legte man uns den Schlüssel auf die Theke und auf die Frage wo denn der Wagen überhaupt steht sagte man uns wir sollen einfach mal auf den Parkplatz gehen und am Schlüssel den Wagen aufschließen. Der Wagen der dann blinkt wäre unser. Außerdem empfiehl man uns, Fotos vom Auto zu machen um evtl. Mängel später beweisen zu können (ist eigentlich nicht meine Aufgabe sondern die von MyCar). Nach einer Woche Fahrt meldete sich dann auf einer der vielen Schotterstraßen mitten im nirgendwo (keine für uns verbotenen F-Roads, sondern ganz reguläre Strassen) der Wagen mit dem Hinweis „sofort anhalten und Reifendruck prüfen“. Schnell merkten wir wie der Reifen vorne links stark Luft verliert und innerhalb weniger Minuten komplett leer war. Kein Problem, dachten wir, wir haben ja ein Reserverad, dies hatte man uns auch bei Übergabe des Wagens gesagt. Das war auch der fall, das Rad war schnell gefunden. Allerdings befand sich im ganzen Auto kein Wagenheber sodass wir auch mit dem Reserverad nichts anfangen konnten. Zum Glück kam nach ca 30 Minuten mal ein Auto vorbei, das wir das anhielten und um Hilfe baten. Auch der hatte keinen Wagenheber. Und so hieß es weiter warten. Das nächste Wohnmobil hatten dann einen Wagenheber, dieser war aber für Wohnmobile und so hoch dass wir ihn nicht unter unser kleines Auto kriegten. Aus Verzweiflung und Angst fingen wir dann alle an ein Loch unter unserem Auto zu graben um den Wagenheber dort hineinstellen zu können. Dies funktionierte dann und schließlich hatten wir das Reserverad dann endlich drauf und waren zunächst wieder fahrtüchtig. Daraufhin haben wir dann sofort bei MyCar angerufen und gefragt was wir jetzt machen sollen und gebeten dass man uns Hilfe zu unserem nächsten Hotel (Fosshotel Hellnar) schicken solle. Stattdessen schickte man mir eine email mit 2 Adressen von Reparaturwerkstätten in der „Nähe“ von Hellnar. „Nähe“ ist natürlich in Island sehr relativ. Die nächstgelegene war in lafsvik, genau auf der anderen Seite von Snaefelsness. Spielte aber auch keine Rolle, da wir bereits 16:45 Uhr hatten und die Werkstätten um 17:00 Uhr schlossen. So hatten wir keine Chance mehr eine Werkstatt zu besuchen. Wir sind dann mit dem Reserverad vorsichtig bis zum Hotel gefahren und haben am nächsten Tag die Werkstatt aufgesucht, wo man uns auch schnell geholfen hat und den Reifen repariert hat. Auf einen Anruf oder eine email von MyCar in der man mal nachgefragt hätte ob alles geklappt hat oder ob wir noch weiter Hilfe Benötigen warteten wir vergebens. Es hat sich bis heute niemand mehr für den Fall interessiert. Bei der Rückgabe des Autos haben wir selbstverständlich den Vorfall berichtet. Aber anstelle einer Entschuldigung hat man nur gelacht und gemeint dass dann wohl der Vormieter den Wagenheber gestohlen habe. Wie auch immer der weggekommen ist, es ist die Aufgabe von MyCar vor der Vermietung des Wagens zu kontrollieren ob alles im Auto ist. Besonders so überlebenswichtige Sachen wie ein Wagenheber. Es befand sich außerdem auch kein Medizinkasten im Auto. In einem solch rauhen und unberechenbarem Land wie Island alles eine grobe Fahrlässigkeit und man spielt da mit dem Leben der Kunden. Das Desinteresse und die Gleichgültigkeit von Mycar war mehr als umprofessionell und sie sollten sich überlegen ob sie in Zukunft weiterhin mit solchen Unternehmen zusammen arbeiten wollen. Damit setzen sie auch Ihren guten Ruf aufs Spiel. Die Hotels waren alle entsprechend der 3Sterne Klassifizierung ok. Einzig das Hótel Valaskjálf in Eglistadir verdient definitiv keine 3 Sterne. Dies war mehr eine bessere Jugendherberge. Sauberkeit und Ausstattung ließen doch sehr zu wünschen übrig. Dafür war das Fosshotel Husavik deutlich besser als die angegeben 3 Sterne. Hier hätte man auch 4 Sterne und mehr vergeben können. Bei den Besichtigungszielen haben wir uns sehr an ihren Vorschlägen orientiert, mussten natürlich das ein oder andere weglassen, da es zeitlich nicht geht. Hier wunderte mich nur dass einige völlig unbedeutende und uninteressante Orte, die auch noch schwer zu erreichen waren, wie die Ruinen von Borgavirki, oder auch jedes kleine Dorf in den Ostfjorden von ihnen empfohlen werde und andere deutlich schönere Ziele bei Ihnen gar nicht auftauchen. Aber das ist sicher Geschmacksache. Es wäre nur hilfreich wenn sie bei den Vorschlägen auch dabei schreiben würden wie komfortabel bzw. umkomfortable (Schotterstraßen usw) die Anfahrt zu diesen „Sehenswürdigkeiten“ ist. Dann kann man selber entscheiden und mit Hilfe des Internets sehen ob man das in Kauf nehmen will. Alles in Allem war die Reise sicher ein Erlebnis. Alle über Guide to Island gebuchten Leistungen waren gut vorbereitet (Incl. North Shilling Whale Watching, das Aufgrund der Wetterlage sowohl zeitlich als auch örtlich verschoben werden musste, aber darüber wurden wir immer sehr rechtzeitig und gut per email informiert). Größter Kritikpunkt bleibt die Unprofessionalität von MyCar, die hier die Gesundheit und das Leben der Kunden leichtfertig aufs Spiel setzen.

Touren für Senioren in Island

Bei den Touren für Senioren in Island stehen Komfort und Zugänglichkeit im Vordergrund, während ältere Reisende die natürliche Schönheit und Kultur des Landes erleben können. Diese Touren bieten landschaftlich reizvolle Fahrten, bequeme Transportmittel und sachkundige Guides, die Einblicke in die Geschichte und die Naturwunder Islands geben.

Barrierefreiheit ist ein zentrales Thema, und die Reiserouten wurden sorgfältig geplant, um leicht zugängliche Attraktionen wie berühmte Wasserfälle, historische Stätten und geothermische Orte zu besuchen. Das gemächliche Tempo sorgt dafür, dass genügend Zeit zum Erkunden und Genießen bleibt, ohne dass du dich gehetzt fühlst.

Sicherheit und Unterstützung stehen an erster Stelle, und die Reiseveranstalter kümmern sich um das Wohlbefinden der älteren Teilnehmer. Einige Touren bieten sogar angepasste Optionen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Flexible Reiserouten ermöglichen Anpassungen an die Vorlieben der Gruppe und an unvorhergesehene Umstände, um das Gesamterlebnis zu verbessern.

Bestimmte Reisekategorien in Island, die für Senioren sicher sind, fallen typischerweise unter Sightseeing, Kulturtouren und Wellness-Exkursionen. Ein perfektes Beispiel ist diese Kleingruppentour zur Halbinsel Snaefellsnes mit Transfer von Reykjavik. Die Tour konzentriert sich in erster Linie auf Sightseeing mit komfortablem Transport und einem lokalen Guide.

Touren für Senioren in Island bieten eine entspannte und bereichernde Möglichkeit, die Naturwunder und Kulturschätze des Landes zu erkunden. Sie machen die atemberaubenden Landschaften Islands für jeden zugänglich und sorgen gleichzeitig für Komfort, Sicherheit und eine tiefe Wertschätzung des Reiseziels.

Häufig gestellte Fragen

Was sind die besten Tagestouren für Senioren in Island?

Eine der besten Tagestouren für Senioren in Island ist diese Kleingruppentour zum Goldenen Kreis mit Transfer ab Reykjavik. Die Tour umfasst die drei Höhepunkte des Goldenen Kreises mit einem zusätzlichen Halt auf einem örtlichen Bauernhof, wo du Eis essen kannst. Sie wird von über 400 Reisenden mit durchschnittlich 4,8 von 5 Sternen bewertet. Ein weiteres Beispiel für die beste Tour für Senioren in Island ist diese günstige Bootstour zur Gletscherlagune Jökulsarlon. Die Tour dauert eine Stunde und wurde von mehr als 450 Reisenden mit 4,7 von 5 Sternen bewertet. Für Senioren, die Island im Winter besuchen, ist eine Nordlichter-Bustour ab Reykjavik das perfekte Erlebnis. Die Tour wurde von mehr als 290 Reisenden mit 4,2 von 5 Punkten bewertet.

Ist Island ein gutes Ziel für Senioren-Reisen?

Island ist ein fantastisches Reiseziel für Senioren, auch für solche mit eingeschränkter Mobilität. Reykjavik ist gut mit Bordsteinrampen ausgestattet, und die meisten Gebäude sind rollstuhlgerecht. Alle Tagestouren für Senioren in Island, wie z.B. die Tour um den Goldenen Kreis mit einem Bad in den Fontana Geothermal Baths, werden in bequemen Fahrzeugen durchgeführt, von fachkundigen Guides begleitet und erfordern keine großen Fußmärsche. Die Reisepakete für Senioren in Island sind auf die Bedürfnisse der Urlauber zugeschnitten. Bei dieser mehrtägigen Mietwagenreise über die Ringstraße im Sommer ist das Tempo zum Beispiel gleichmäßig und es gibt viele Aktivitäten für Senioren in Island wie Bootsfahrten und Spa-Erlebnisse.

Was sind die besten mehrtägigen Reisepakete für ältere Menschen in Island?

Eine der besten Mehrtages-Touren für Senioren in Island ist eine geführte Winterreise, bei der du eine kristallblaue Eishöhle erkundest, die Nordlichter erlebst und Attraktionen wie die Blaue Lagune und den Goldenen Kreis genießt. Dieses Reisepaket wurde von über 460 Reisenden mit 4,6 von 5 Sternen bewertet und dauert fünf Tage.  Eine weitere Top-Mehrtagestour für Senioren in Island ist eine komfortable Mietwagenreise, die zehn Tage lang die Ringstraße umrundet und viel Zeit für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und viele versteckte Juwelen bietet. 230 Reisende haben diese Tour mit 4,7 von 5 Sternen bewertet. Ein drittes Beispiel für ein erstklassiges mehrtägiges Reisepaket für Senioren in Island ist eine fünftägige Sommerreise, die einen Ausflug entlang der atemberaubenden Südküste zur Jökulsarlon Gletscherlagune - einem See voller Eisberge - umfasst und von mehr als 99 Reisenden mit 4,7 von 5 Sternen bewertet wurde.

Was ist die günstigste Tour für Senioren in Island?

Eine der günstigsten Touren für Senioren in Island ist dieser familienfreundliche Besuch in einem isländischen Pferdestall in der Nähe von Reykjavik. Die Tour kostet etwa 28 EUR pro Person und ist perfekt für Senioren, die die majestätischen Pferde Islands kennenlernen möchten. Es gibt noch viele andere günstige Erlebnisse für Senioren in Island. Ein schneller Shuttle zwischen Reykjavik und der Blauen Lagune, einem luxuriösen Geothermalbad mit azurblauem Heilwasser, dauert etwa 45 Minuten in beide Richtungen. Der Shuttle kostet etwa 50 EUR und wurde von über 280 Reisenden mit 4,5 von 5 Sternen bewertet. Ein weiteres günstiges Erlebnis in Island ist die 72-Stunden-Reykjavik City Card, mit der du die Museen, Galerien und Schwimmbäder von Reykjavik kostenlos oder zu ermäßigten Preisen besuchen kannst. Diese Karte kostet etwa 55 EUR pro Person und wird von über 30 Reisenden mit 4,8 von 5 Sternen bewertet.

Was sind die günstigsten Reisepakete für Senioren in Island?

Eines der günstigsten Reisepakete für Senioren in Island ist eine viertägige Sommer-Selbstfahrerreise, die sich auf den Goldenen Kreis und die Südküste mit vielen optionalen Abenteuern konzentriert und etwa 409 EUR kostet. Die Tour lässt sich flexibel gestalten. Ein weiteres Reisepaket für Senioren in Island ist diese viertägige entspannte Winterreise mit Nordlichtern, die in Reykjavik beginnt und etwa 500 EUR pro Person kostet.

Lohnt sich die Teilnahme an einer Seniorentour in Island?

Die Teilnahme an einer Seniorentour in Island kann sich für ältere Reisende, die ein problemloses und aufregendes Erlebnis suchen, sehr lohnen. Der Wert einer Seniorentour liegt in der Bequemlichkeit und Sicherheit, die sie bietet. Die Teilnehmer können sich auf das Genießen ihrer Reise konzentrieren, ohne den Stress der Planung und Logistik.

Gibt es bei diesen Touren in Island Rabatte oder spezielle Angebote für Senioren?

Einige Seniorentouren in Island bieten Rabatte oder Sonderpreise für ältere Reisende an. Es wird empfohlen, sich bei der Buchung Ihrer Tour nach möglichen Ermäßigungen zu erkundigen, da diese von Anbieter zu Anbieter variieren können. Bitte beachte, dass das Rentenalter in Island bei 67 Jahren liegt.

Welche Aktivitäten gehören typischerweise zu den Seniorentouren in Island?

Seniorentouren in Island können verschiedene Aktivitäten beinhalten, wie z.B. Rundfahrten, Besuche von Sehenswürdigkeiten, kulturelle Erlebnisse und gemütliche Erkundungen von Naturwundern. Diese Touren sollen ein vielseitiges und bereicherndes Erlebnis bieten und gleichzeitig ein weniger anspruchsvolles Tempo vorgeben.

Sind Seniorentouren in Island körperlich anstrengend?

Nein, für Senioren geeignete Islandtouren sind barrierefrei und nicht körperlich anstrengend. Sie beinhalten zwar einige leichte Wanderungen und Erkundungen, aber anstrengende Aktivitäten werden in der Regel vermieden. Der Schwerpunkt liegt auf Entspannung, Sightseeing und Vergnügen.

Wann ist die beste Jahreszeit für Seniorentouren in Island?

Die beste Reisezeit für Senioren in Island hängt von den jeweiligen Vorlieben ab. Der Sommer bietet mehr Tageslicht und milderes Wetter für Aktivitäten im Freien, während der Winter die Chance bietet, die Nordlichter zu sehen. Frühling und Herbst bieten ein ausgewogenes Verhältnis zwischen weniger Menschenmassen und angenehmem Wetter.

Wie lange dauern die Reisepakete für Senioren in Island normalerweise?

Die Reisepakete für Senioren in Island dauern zwischen 4 und 15 Tagen. Ein Beispiel für ein kürzeres Urlaubspaket für Senioren ist diese 4-tägige Mietwagenreise im Winter entlang des Goldenen Kreises und der Südküste, bei der du viele Möglichkeiten hast, nach den Polarlichtern Ausschau zu halten. Die 15-tägige Sommer-Mietwagenreise durch das Land mit vielen optionalen seniorenfreundlichen Touren ist eher für Senioren geeignet, die einen längeren Urlaub machen wollen.

Wo beginnen die meisten Touren und Reisepakete für Senioren in Island?

Die meisten Tagestouren für Senioren in Island beginnen in der Hauptstadt Reykjavik. Die Abholpunkte können oft individuell auf die Reisenden abgestimmt werden. Ausnahmen sind kurze Gruppen-Aktivitäten wie der 40-minütige Hubschrauberrundflug über Reykjavik, für den sich die Reisenden am Inlandsflughafen von Reykjavik treffen müssen. Reisepakete für Senioren in Island beginnen in der Regel am internationalen Flughafen Keflavik oder beinhalten zumindest den Flughafentransfer zum Startpunkt. Bei geführten Reisen in Island werden alle Transfers, Touren und Unterkünfte für dich organisiert, während du bei Mietwagenreisen ein Auto mietest.

Gehören zu den Seniorentouren in Island auch kulturelle Erlebnisse?

Ja, kulturelle Erlebnisse sind ein häufiger Bestandteil von Seniorentouren. Die Teilnehmenden können Museen besuchen, in lokalen Restaurants speisen und an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen, um einen Einblick in das isländische Erbe zu erhalten. Diese Folklore-Wanderung in Reykjavik bietet zum Beispiel ein intensives Erlebnis der reichen Kultur der isländischen Hauptstadt.

Kann ich Seniorenreisen finden, die Wellness- und Entspannungsaktivitäten beinhalten?

Aber sicher! Einige Seniorenreisen beinhalten Wellness- und Entspannungsaktivitäten, wie z.B. Besuche in geothermischen Thermalbädern, Yoga und Achtsamkeitsübungen. Diese Aktivitäten sorgen für ein zusätzliches, verjüngendes Element im Reiseerlebnis.

Kann ich meine eigenen Mobilitätshilfen, wie z.B. eine Gehhilfe oder einen Rollstuhl, auf eine Seniorentour in Island mitnehmen?

Viele Seniorentouren in Island sind auf Reisende mit Mobilitätshilfen eingestellt. Es ist wichtig, bei der Buchung nachzufragen oder den Tourveranstalter im Voraus zu informieren, um sicherzustellen, dass geeignete Vorkehrungen für den Transport und die Aktivitäten getroffen werden können.
Link to appstore phone
Installiere Islands größte Reise-App

Lade Islands größten Reisemarktplatz auf dein Handy herunter, um deine gesamte Reise an einem Ort zu verwalten

Scanne diesen QR-Code mit der Kamera deines Handys und klicke auf den angezeigten Link, um Islands größten Reisemarktplatz in deine Tasche zu laden. Füge deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinzu, um eine SMS oder E-Mail mit dem Download-Link zu erhalten.